4859
MailCom Firmenadressen

Deutschland 2017 - MailCom Firmenadressen zum Flatrate-Preis

Firmenadressen zum Flatrate-Preis
4,3 Mio Business-Adressen

MailCom Firmenadressen zum Flatrate-Preis
Musteradressen der  MailCom Firmenadressen zum Flatrate-PreisAktuell recherchierte Firmenadressen mit Internet- und
E-Mail-Kontakten und genauen Branchenbezeichnungen
4.300.000 Firmen aus Deutschland, Österreich & Schweiz in 1.000+ Branchen
 inkl. Ansprechpartner, Mitarbeiter, E-Mail & Homepage
Unbeschränkter Datenexport möglich !

3,6 Millionen deutsche Firmenadressen inklusive E-Mail zum günstigen Flatrate-Preis
sowie
 Firmendaten aus Österreich und der Schweiz!

Aktuell recherchierte Firmenadressen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz mit Internet- und E-Mail-Kontakten sowie Ansprechpartner und Mitarbeiteranzahl und genauen Branchenbezeichnungen jetzt zum Flatrate-Preis.

Statistikzahlen

 
  Deutschland Österreich Schweiz
Firmenanzahl
     3.656.000
283.000 394.000
Telefon 2.897.000 271.000 376.000
Telefax 1.143.000 74.000 116.000
Internet/URL 1.329.000 81.000 129.000
Email 843.000 48.000 79.000
Handelsregister-Nummer 907.000    
Umsatzsteuer-ID 158.000    
Geschäftsführer 559.000    
Inhaber 1.458.000
133.000
115.000
Geschäftsführer oder Inhaber 1.017.000
133.000
115.000
Beschäftigte (Staffelung) 1.4056.000 120.000 163.000
* die Einträge sind auf die Tausenderstellen gerundet
 
 Die MailCom Firmenadressen zum Flatrate-Preis enthalten jeweils:
• Firmendaten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz
• den vollständigen Firmennamen
• bis zu drei Branchenbezeichnungen je Firma mit Branchenschlüssel des Statistischen Bundesamtes
• Branchenfeld im Klartext
• die vollständige postalische Anschrift
• Eindeutige Adressnummer
• die Geodaten (Längen- und Breitengrad) der Adresse
• eine Exportfunktion für Geodaten zur Kartendarstellung in Google Earth
• die Einwohnerzahl des Ortes (Firmensitz)
• die Fläche des Ortes
• das Kfz-Kennzeichen
• den Postleitcode
• das Bundesland
• den Ortsteil und Ortszusatz

Optional und soweit vorhanden:
• die zentrale Telefonnummer
• die zentrale Faxnummer
• die Internetadresse (Firma)
• die E-Mail-Adresse (Firma)
• den Namen des Inhabers oder Geschäftsführers
• die Anzahl der Beschäftigten in einer Staffelung
• das zuständige Amtsgericht
• die Handelsregisternummer (HR-Nr.) mit Eintragungsart und letztem Änderungsdatum
• die Umsatzsteuer-Identifikationsnummer (Ust-IdNr.)

Messbare Erfolge für Ihr Marketing
Wer Kunden in B2B-Märkten gewinnen möchte, muss offen für neue Wege sein. Klassische Methoden wie die Teilnahme an Messen, Anzeigen in Fachzeitschriften oder auch das Internetmarketing sind teuer und bringen häufig nicht den gewünschten Erfolg. Um Streuverluste zu vermeiden, setzen deshalb immer mehr Firmen in der Business-to-Business-Kommunikation auf Direktmarketing. Voraussetzung für nachhaltigen Erfolg sind allerdings gute Adressen. Hier bietet die MailCom Firmenadressen zum Flatrate-Preis die passende Lösung: 3 Millionen aktuell recherchierte deutsche Firmenadressen, die Sie sofort für Ihre B2B-Kommunikation und Kundenakquise einsetzen können. Weil der Herausgeber seinen Adressenbestand kontinuierlich vervollständigt und auf dem neuesten Stand hält, finden Sie viele dieser Adressen bislang in keinem anderen Branchenverzeichnis.

Adressen beliebig lang und beliebig oft nutzen
Mit der aktuellen MailCom Firmenadressen zum Flatrate-Preis erreichen Sie Ihre Zielgruppe besonders effizient. Sie zahlen lediglich einen günstigen Flatrate-Preis und dürfen diese Adressen beliebig oft nutzen. Machen Sie Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung lokal, regional oder bundesweit bekannt. Verschicken Werbebriefe oder Newsletter ohne Streuverluste per Post oder E-Mail (gesetzliche Bestimmunen beachten!) und generieren Sie auf legale Weise jede Menge neue Leads. In vielen Fällen macht sich eine Investition in die aktuellen MailCom Firmenadressen zum Flatrate-Preis bereits mit dem ersten Einsatz bezahlt. Nutzen Sie dieses Flatrate-Angebot und bringen Sie mit aktuellen Firmenadressen Schwung in Ihr Marketing.

Eine Investition, die sich sofort bezahlt macht
Hochwertige Firmenadressen kosten normalerweise viel Geld. Listbroker und Adressenmakler berechnen bis zu 500,- Euro je Tausend Firmenadressen schon bei einmaliger Nutzung. Wenn Sie die Adressen während eines Jahres mehrmals zu Werbezwecken einsetzen, vervielfacht sich der Mietpreis. Da lohnen sich viele Werbemaßnahmen nicht mehr. Für die 4 Millionen Firmenadressen dieser Datenbank zahlen Sie lediglich einmalig und erwerben das Nutzungsrecht am kompletten Adressenpaket. Ab Kauf stehen Ihnen die Adressen unbegrenzt für Ihre Marketing- und Vertriebsaktivitäten zur Verfügung. Selektieren Sie einfach und zielgenau die für Ihre Werbemaßnahmen benötigten Adressen – beliebig oft und wann immer Sie wollen. Das Programm für die Adressenselektion ist mit dabei.

Neu: Inklusive Internet- und E-Mail-Adressen
Firmenadressen mit gültiger Internet- oder E-Mail-Adresse aus Deutschland, Österreich und der Schweiz waren bisher auf dem Markt kaum erhältlich. Die MailCom Firmenadressen zum Flatrate-Preis bietet Ihnen nun auch die nötigen Adressdaten für erfolgreiche Online-Kommunikation. Dieser Adressenbestand deckt rund 80 Prozent aller im Internet aktiven Unternehmen ab. Mit den vom Herausgeber recherchierten E-Mail-Adressen dürfen Sie Ihre Bestandskunden völlig legal auch online ansprechen  (gesetzliche Bestimmunen beachten!). Dieser zusätzliche Kanal für Ihre Botschaften wirkt sich positiv auf Ihre Responsequote aus. Sparen Sie Herstellungskosten und Porto für klassische Mailings. Nutzen Sie die wertvollen Online-Kontaktinformationen, um Ihre Zielgruppe noch schneller zu erreichen. Vervollständigen Sie Ihre eigenen Adressenbestände beispielsweise mit der Internet- und E-Mail-Adresse und der genauen Branchenbezeichnung für zielgenaue Selektionen. Die passende Software für die systematische Anreicherung von Adressen bekommen Sie ebenfalls Optional bei uns.

Mit Firmenadressen Geld verdienen
Ebenso attraktiv wie die Flatrate für Endanwender ist der Tarif für Dienstleister und Wiederverkäufer: Für nur 1.999,- Euro erwerben Sie ein erweitertes Nutzungsrecht an der MailCom Firmenadressen zum Flatrate-Preis und dürfen die Adressen für Ihr eigenes und für das Marketing im Kundenauftrag einsetzen. Gleichen Sie vorhandene Firmenadressen mit den Datensätzen der MailCom Firmenadressen zum Flatrate-Preis ab und ergänzen Sie fehlende Adressenbestandteile. Bieten Sie Ihren Kunden echten Mehrwert durch die Selektion und den Export aktueller Firmenadressen und erhöhen Sie ohne großen Aufwand den eigenen Umsatz.

Firmenadressen zum Flatrate-Tarif – Ihre Vorteile auf einen Blick:
• Firmenadressen zum günstigen Flatrate-Tarif: Über 4 Millionen aktuelle Business-Adressen.
• Einmal investieren, beliebig oft verwenden: Unbegrenztes Nutzungsrecht – Marketingpower für jedes Budget.
• Universell einsetzbares Datenformat: Die Firmenadressen werden im Textformat (CSV) geliefert, können direkt z. B. in Serienbriefen verwendet werden oder weiterverarbeitet werden.
• Zielgruppen ohne Streuverlust erreichen: Selektieren Sie Firmenadressen nach Branche, Postleitzahl, Ort usw.
• Höherer ROI durch Multi-Channel-Strategie: Sie werben per Post und nach Opt-In auch per E-Mail oder telefonisch.
• Mit Firmenadressen selbst Geld verdienen: Sondertarif für Dienstleister und Wiederverkäufer inkl. komfortabler Exportfunktion.
• Die passende Lösung für Endanwender und Wiederverkäufer: Geprüfte Firmenadressen vom Herausgeber mit 30 Jahren Erfahrung.

Nutzungsumfang Wiederverkaufslizenz:
Kunden mit einer optional zu erwerbenen Wiederverkaufslizenz erhalten das Recht, die Firmenadressen im Rahmen des Nutzungsumfangs der Endwanwenderlizenz zu nutzen. Zusätzlich können die Firmenadressen an Endanwender zu Werbezwecken - soweit rechtlich und gesetzlich zulässig - weiterverkauft werden. Außerdem ist es erlaubt, als Dienstleister Kundendaten  im Auftrag Dritter - soweit rechtlich und gesetzlich zulässig - mit den Daten der Firmenadressen anzureichern. Nicht erlaubt ist die Weitergabe oder Veräußerung der kompletten Datenbank der Firmenadressen, sodass ein Konkurrenzprodukt zu den MailCom Firmenadressen entsteht. Die Rechte der Wiederverkaufslizenz darf nicht an Dritte übertragen werden. Die Veröffentlichung der Firmenadressen im Internet ist erlaubt, soweit technische Vorkehrungen gegen das massenweise kopieren und runterladen der Adressen getroffen wurden.
Preis der Wiederverkaufslizenz auf Anfrage